Wie tickt der deutsche Reisemarkt?

Welche Besonderheiten weist der deutsche Reise-Markt auf? Welches Bild haben deutsche Urlauber von der Provence und der Côte d’Azur? Was lieben sie, was nervt sie dort? Und woher beziehen sie ihre Informationen für ihre Reise? Welchen Einfluss haben Reise-Teile der Zeitungen, Zeitschriften und Onlinemedien auf das Reiseverhalten nach Südfrankreich? Lauter Fragen, die das Comité de Tourisme Provence-Alpes-Côte d’Azur auf zwei Workshops behandeln möchten, zu denen als Vertreter für den deutschen Markt neben ATOUT-France-Deutschlandchef Christian Walgenwitz und Matthias Mantzsch von Ameropa auch ich als Reisejournalistin und Bloggerin von meinfrankreich.com eingeladen wurde. Freue mich auf die spannenden Tagungstage im Château Val Joanis von Pertuis und im Palais des Festivals et des Congrès von Cannes. Und natürlich auf das Vorprogramm in Marseille, wo ich mir das neue Hôtel C2, den FRAC und das MuCem anschauen werde, und das Nachprogramm in Antibes mit dem Picasso-Museum.

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up