Reisen/Travels

Aktuell von unterwegs: Korsika

f_korsika_bastia_hafen_1_hilke-maunder

Schuld ist nur Matteo. Matteo Falcone. In der neunten Klasse war die Novelle von Prosper Mérimée Pflichtlektüre im Unterricht. Und ich begann, von der Macchia auf Korsika zu träumen, vom wilden Busch einer bergigen Insel mitten im Mittelmeer. Vendetta, Blutrache… was für ein schauriges Grusel weckte damals das Wort in mir, wie feurig schienen die Emotionen dort, mitten im Mittelmeer.

Erst 40 Jahre später kam ich auf die „Île de la Beauté“. Und dann gleich drei Mal. Kreuz und quer entdeckte ich die Insel. Staunte über Erdbeeren, die an Bäumen wachsen und Felsen, die Löwen und Hexen waren. Ließ mich im Affenzahn um Bergstraßen sausen, bis ich ganz still und leise auf das Ende der Tour hoffte.

Spielte mit Zehenspitzen im Sand, kletterte steilste Treppen hinauf und hinab, und verliebte mich: in Bonifacio und Bastia, Calvi und Filitosa, Filatelli und Lonzu, Brocciu, Craft Beer und korsische Weine.

Interessiert? Dann freu ich mich, Themen, Texte, Fotostrecken oder andere gemeinsame Projekte zu besprechen.

Kommentar verfassen