Reisen/TravelsTageszeitung/Daily Paper

Frau Antje im Regenwald

Ganz Südamerika haben die Spanier und Portugiesen geprägt. Nur eine sumpfige Küste mit wildem Hinterland haben sie den Holländern überlassen: Suriname. Mehr als 300 Jahre prägten sie Suriname – und verfrachteten afrikanische Sklaven und asiatische Tagelöhner hierher.

Heute ist der kleinste Staat Südamerikas eine multikulturelle Oase. Doch was ist mit dem Erbe der Holländer? Lest meine Spurensuche  in einem der vergessenen Winkel der Welt – erschienen am 27. Februar 2016 unter dem Titel „Frau Antje im Regenwald“ in  „Die Welt“. Und unter diesem Link: www.welt.de.

Kommentar verfassen