Aktuell von unterwegs: Radelnd durch die Colli Eugenei

Ob mit e-Bike oder breitreifigem Fat Bike: Die Colli Eugenei (Euganeischen Hügel) haben sich in den letzten Jahren zu einer Lieblingsregion für Radtouristen entwickelt. Wer nicht mit dem Fernbus und Radanhänger die Region erkundet, kann vor Ort Räder ausleihen und losradeln – auf hohen Deichen an Kanälen oder kurvigen Landstraßen durch die Vulkanberge.

Unterwegs lohnen Este, Monselice, Arquà Petracra und Valsanzibio längere Pausen, um auch die Küche zu kosten – mit hausgemachtem Schinken, ganz besonderen Likören und bodenständiger Veneto-Küche. Ebenfalls eine Entdeckung wert sind die vielen Töpfereien in den Colli Eugenei.

Etwaige Anfälle von Muskelkater oder Erschöpfung vertreiben fünf Thermalorte mit Thermalwasser und Fango.

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up