Aktuell von unterwegs: Bretonische Korsaren-Küche

Alfons Schuhbeck hat es in Deutschland versucht, Olivier Roellinger ist es in Frankreich gelungen: eine ganze Nation für die Gewürze zu begeistern. Eine exotische Vielfalt, Traditionen einstiger Kolonien, Neuentdeckungen eines kulinarischen Globetrotters, der für seine Leidenschaft seine drei Sterne an Michelin zurück gab, in Paris einen Gewürzladen eröffnete – und sich ganz und gar den Aromen aus aller Welt verschrieb.

Angesteckt vom „Gewürze-Virus“ wurde auch ein charmanter Bretone mit wuscheligem Schopf und Sonnensträhnen im braunen Haar: Emmanuel Tessier (37), den man eher auf dem Surfboard als in der Sterneküche vermuten würde. Doch der erste Eindruck täuscht. Tessier teilt als einstiger Sous-Chef von Roellinger nicht nur die Perfektion in der Küche, sondern auch die Passion für Gewürze. Und verwöhnt mit ihnen den Gaumen dort, wo sie einst nach Frankreich kamen: auf hoher See.

Eine Reportage von der Cuisine Corsaire an Bord des Traditionsseglers La Cancalaise. In Rendez-vous en France 2015 war bereits eine Kurzfassung zu lesen… aber es gibt viel mehr über den Koch, seine Kurse, sein Team und seine Törns zu erzählen!

Schreibe einen Kommentar

Scroll Up