Bücher/Books

Aktuell von unterwegs: Fantàsia

Köstliche Chichetti, typisch venezianische Vorspeisen, mit Klippfisch, Pulpo, Calamari & Co. sind die Spezialität des einfachen Lokals in der Località Bragora von Castello, das 2009 als erstes Sozialprojekt in der italienischen Gastronomie startete. Junge Schulabbrecher, Langzeitarbeitslose und Menschen mit Handicap unterstützen hier Renzo Barbon, Chefin der gemeinnützigen Organisation Uniamo, die am Herd traditionelle Hausmannskost mit Herz kocht – und für Touristen auch kreativ komponierte Holzofen-Pizze und viele Sorten Pasta auf der Karte führt.

Mehr Tipps finden ihr im frisch von mir aktualisierten DuMont Bildatlas „Venedig“ und dem von mir für den Relaunch umfangreich überarbeiteten und erweiterten Baedeker smart-Reiseführer „Venedig“, die 2014 bzw. 2015 erschienen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.