Neu: Lebenslust im Doppelpack

Melbourne ist die lebenswerteste Stadt der Welt. Das sagen nicht die Stadtväter, sondernd das Economist Intelligence Unit, das den prestigeträchtigen Titel zum bereits sechsten Mal der Vier-Millionen-Metropole verlieh. Victorias Hauptstadt am Yarra River ist ein vibrierender Schmelztiegel aus 140 Nationen und Trendschmiede des fünften Kontinents. Ihr Herz schlägt am Federation Square. 2002 als Deckel über Bahngleisen […]

Freshy Pressed: Baden im Outback

Die Sonne sticht vom Himmel, der Fels glüht. Jetzt ein kühles Bad! Im Outback verstecken sich traumhafte Badeplätze – mit Wasserfällen, heißen Quellen oder sanfter Strömung, um sich beim Baden ganz entspannt durch die Wildnis treiben zu lassen. Die schönsten Badeplätze habe ich im Heft 1/2017 des Ländermagazins 360° Australien vorgestellt. Ganz besonders erfrischen ist ein Bad unter Wasserfällen. […]

Freshly Pressed: Abenteuer mit Aborigines

Australien ist für die Aborigines ein spiritueller Kontinent, überzogen von Songlines, die als unsichtbare mythische Landkarte Entstehung und Bedeutung seiner Landschaften beschreiben. In das spirituelle Universum der „traditional land owners“, wie sich sich selber nennen, einzutauchen, ist ein Abenteuer, das lang nachklingt. Abenteuer im ganzen Land In den Blue Mountains bei Sydney können Sie ihnen […]

Aktuell von unterwegs: Padua

Die Häuserwände ziert Graffiti, Fahrräder sind allgegenwärtig, in Bars und Boutiquen trifft man die Jugend aus aller Welt: Padua ist eine Studentenstadt – ein Drittel der Einwohner ist jünger als 30 Jahre. Die Universität hat in vielerlei Hinsicht Geschichte geschrieben. Besonders stolz ist die Stadt auf eine Frau, die den ersten Doktortitel der Welt erhalten hat  […]

Aktuell von unterwegs: das legendäre Caffè Pedrocchi

Seit fast 200 Jahren ist es Treffpunkt und Hort der Freiheit im Herzen der alten Unistadt Padua: das legendäre Caffè Pedrocchi. 1831 eröffnet, trafen sich hier die Anhänger des  Risorgimento – dass bei der italienischen Einigung nicht nur debattiert wurde, bezeugt bis heute ein Einschussloch. Einzigartig wie das kleines Risorgimento-Museum im Obergeschoss ist auch eine zweite Einrichtung […]

Aktuell von unterwegs: Tönning

Dort, wo die Untereider zum Purrenstrom wird, verläuft die Grenze zwischen Dithmarschen und Nordfriesland. Und genau dort liegt Tönning, das viel mehr zu bieten hat als das bekannte Naturerlebniszentrum Multimar Wattforum: Kopfsteingassen, einen kleinen, malerischen Hafen, die  backsteinerne St. Laurentiuskirche mit wundervollen Malereien im Innern und das Eidersperrwerk vor der Haustür. Grad groß und idyllisch genug […]

(M)Ein Bericht aus dem Paradies

Ab Ende Mai am Kiosk: Heft 3/2015 des Ländermagazins „360 Grad“ mit meinem Portrait des Paradies – denn so nennen die örtlichen Aborigines Fraser Island in ihrer Sprache. Das Ländermagazin 360° Australien erscheint mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren mittlerweile im dritten Jahr bei der 360° medien gbr mettmann. Seit der ersten Ausgabe bin ich als Autorin und Fotografin mit […]

Landschaft statt Leistung: Radeln im Tarntal

Kaum Steigungen. Kaum Verkehr. Nur mittelalterlicher Backstein, Taubenhäuser, Sonnenblumenfelder, Weine von Weltruf, ein Welterbestädtchen und Landschaften, die Ruhe und Schönheit atmen: Das Tarntal (Vallée du Tarn) ist wie geschaffen für Genuss-Radler. Was ich in Midi-Pyrénées unterwegs erlebte, könnt ihr in „Die Welt“ vom 25. April 2015 nachlesen – oder unter diesem Link: http://www.welt.de/incoming/article140070695/Landschaft-statt-Leistung.html.

Hausboot-Törn auf dem Canal du Midi

Am 21. März auf der Sonderseite Frankreich in „Die Welt“zu lesen: „mein“ Hausboot-Törn auf dem Canal du Midi. Oder unter diesem Link: http://www.welt.de/print/die_welt/article138639813/Ablegen-Anlegen-Abschalten.html

Aktuell von unterwegs: Verbier – Spielplatz für Abenteuer im Hochgebirge

Verbier, 1531 m hoch im wallisischen Val de Bagnes gelegen, ist umgeben von einer Bergwelt im Schatten des Mont-Fort (3.300), die Aktiven nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bietet, sich im Hochgebirge „auszupowern“ – ganz klassisch beim Wandern und Bergsteigen, ganz trendy mit Trottinettes, Großrollern mit Mountainbike-Reifen. Mit einem Kunstpfad wird auch Kultur ins Hochgebirge verpflanzt. Hauptsache: Der […]